Willkommen bei KEM -

Ihrem Partner für Durchflussmesstechnik


Turbinen-Durchflussmesser mit Flansch-Anschlüssen (HM F)

für schmierende und nicht schmierende Medien

Die Turbinen-Durchflussmesser der Serie HM F (F für Flansch-Anschluss) dienen der Messung von kontinuierlichen und diskontinuierlichen Volumenströmen. Sie werden hauptsächlich bei schmierenden und nicht schmierenden Medien angewendet. Im Besonderen eignen sie sich für niedrig- und mittel-viskose Flüssigkeiten, wie beispielsweise Wasser, Emulsionen, Glykolgemische und leichte Öle.

Für die Herstellung der Turbinen-Durchflussmesser werden ausschließlich hochwertige Edelstähle verwendet, die selbst korrosiven Medien standhalten. Durch das innovative Design gibt es keine mediumsberührten Schweißnähte. Zudem können alle gängigen Flanschanschlüsse realisiert werden. In Verbindung mit Wolframcarbid-Hartmetalllagern garantieren die HM F optimale Messgenauigkeit und extrem lange Lebensdauer auch unter härtesten Applikationsbedingungen.

 

Technische Daten

  • Messbereiche: 0,3 bis 48.000 l/min
  • Messgenauigkeit: bis zu ±0,1 %
  • Wiederholbarkeit: ±0,05 % (unter gleichen Bedingungen)
  • Linearität: ±1 % vom Messwert
  • Messspanne:
    • Standard: 1:10
    • Erweitert: auf Anfrage
  • Viskositätsbereich: 0,8 bis 100 mm²/s
  • Werkstoff:
    • Gehäuse: gem. DIN 1.4404 (AISI 316L), andere auf Anfrage
    • Räder: gem. DIN 1.4122, 1.4460 (AISI 329), andere auf Anfrage
    • Lager: Wolframcarbid-Hartmetall
  • Druck: bis 400 bar
  • Mediumstemperatur: -196 °C bis +350 °C (-321 °F bis +662 °F)

   

   

   

Helfen Sie uns die passende Lösung für Ihre Anwendung zu finden! Füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es an die KEM Küppers Elektromechanik GmbH.

   

Downloads