Willkommen bei KEM -

Ihrem Partner für Durchflussmesstechnik


Zahnrad-Durchflussmesser in Cartridge-Bauweise (ZHM CT)

für Lackieranwendungen, gut spülbar und gewichtsoptimiert

Die ZHM-Serie in patentierter Cartridge-Bauweise (ZHM CT) wurde in erster Linie für Lackieranwendungen entwickelt. Konstruktionsmerkmale wie Flachdichtungen und freistehenden Achsen gewährleisten eine optimale Spülbarkeit.

Die Cartridge-Bauweise reduziert das Gewicht gegenüber der Standard-Version drastisch und gestattet eine Montage direkt im Sprühkopf am Roboterarm, ohne das dynamische Verhalten des Roboters einzuschränken. Die Durchflussmesser haben eine sehr hohe Auflösung, die eine äußerst präzise Durchflussmessung über einen sehr weiten Messbereich ermöglicht.

Die gute Spülbarkeit ermöglicht rasche Farbwechsel ohne Beeinträchtigung der nachfolgenden Lackierung durch Farbrückstände in der Meßzelle.

 

Technische Daten

  • Messbereiche: 0,005 bis 3 l/min
  • Messgenauigkeit: bis zu ±0,1 %
  • Wiederholbarkeit: ±0,05 % (unter gleichen Bedingungen)
  • Linearität: ±0,5 % vom Messwert (Viskosität ≥ 30 mm²/s)
  • Werkstoffe:
    • Gehäuse: gem. DIN 1.4305 (AISI 303), 1.4404 (AISI 316L)
    • Zahnräder: gem. DIN 1.4122, 1.4501 (AISI F55)
    • Lager: Wolframcarbid-Hartmetall, Edelstahl
    • Kugellager Dichtungen: FKM, PTFE, FFKM, NBR, EPDM
  • Druck: bis 315 bar
  • Mediumstemperatur: -20 °C bis +150 °C (-4 °F bis +302 °F)

   

   

   

Helfen Sie uns die passende Lösung für Ihre Anwendung zu finden! Füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es an die KEM Küppers Elektromechanik GmbH.

   

Downloads