Umwelt & Nachhaltigkeit

KEM verpflichtet sich zum nachhaltigen Umweltschutz.

Das gewährleisten wir, indem jeder KEM Mitarbeiter sorgfältig und schonend mit allen Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette umgeht – auch über die gesetzlichen Vorschriften hinaus.

Bei der Entwicklung unserer Geräte achten wir auf den verantwortungsbewussten Umgang mit Rohstoffen und Umwelt, von der Herstellung bis zum Recycling.

Unterstützt werden diese Bemühungen durch die Zertifizierung nach ISO 14001 für Umweltmanagement und ISO 50001 für Energiemanagement.

KEM übernimmt Verantwortung für die Zukunft von morgen.

Auch unsere Lieferanten und Partner sind angehalten uns auf diesem Weg zu begleiten.

Klebeprozess von Rotorblättern

Windenergie wird weltweit als saubere Energiequelle eingesetzt. Die Rotorblätter werden nicht in einem Stück geformt. Ober- und Unterseite werden jeweils separat gegossen und anschließend durch einen Klebeprozess zu einer Einheit verbunden.

Technische Daten

Medium
Klebstoff
Temperatur
+20 °C bis +40 °C [+68 °F bis +104 °F]
Druck
120 bis 200 bar [1.740 bis 2.900 psi]
Messbereich
8 bis 12 l/min
Viskosität
50.000 bis 300.000 cSt
Dichte bei 20 °C
1.150 kg/m3

Applikation

Windenergie wird weltweit als saubere Energiequelle eingesetzt. Als Materialien für die Rotorblätter der Windkraftanlagen haben sich Glasfaser- und Kohlefaser-Verbundwerkstoffe durchgesetzt. Diese vereinen entscheidende Eigenschaften wie hohe spezifische Bruchfestigkeit, geringes Gewicht und lange Lebensdauer. Die Rotorblätter werden nicht in einem Stück geformt. Ober- und Unterseite werden jeweils separat gegossen und anschließend durch einen Klebeprozess zu einer Einheit verbunden. Eingesetzt werden Klebstoffe aus Glasfaser-, Kohlefaser-, Silikon- und anderen Verbundmaterialien. Diese sind hochviskos und abrasiv. Ziel ist es, eine schnelle und nachhaltige Verbindung zu erreichen – eine Herausforderung an die Messtechnik. Kleinste Fehler können zu gravierenden Zusatzkosten führen.

Lösung

Die KEM Spindel-Durchflussmesser (SRZ Serie) halten beträchtlichen Abriebskräften stand und liefern auch bei hohen Viskositäten genaue Messdaten. Ein spezielles messtechnisches Lagerungskonzept stellt präzise Messergebnisse, hohe Reproduzierbarkeit und Langlebigkeit sicher.

Vorteile

  • 50 Jahre Erfahrung in Spezialanwendungen
  • Sehr schnelles Ansprechverhalten
  • Hohe Messgenauigkeit, hochauflösend
  • Hochwertige Materialien
  • Geeignet für hochviskose und hoch abrasive Medien
  • Geeignet für härteste Anwendungen (Speziallagerung)
  • Kompakte Bauform (einfache Systemintegration)
Zurück zum Anfang